Sprich uns an!

Kolping Roadshow

Das Kolping Mitmach-Mobil

Seit Januar 2017 fährt das Kolping Mitmach-Mobil durch ganz Deutschland und ist jederzeit buchbar – sichere Dir einen Halt bei Deiner Veranstaltung!

Einsätze des Mitmach-Mobils

2024

Wann?

Ereignis

Ort

Veranstalter

21.02.24

Roadshowtag

Neckargemünd

Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum

08.-09.03.24

Internationale Wochen gegen Rassismus

Bühl

Integrationsbeauftragte der Stadt Bühl

18.-21.04.24

72-Stunden-Aktion

N.N.

Kolpingwerk Deutschland

08.05.24

Europatag am Gymnasium

Werne

Anne-Franck-Gymnasium Werne

30.05.24

160. Jubiläum der KF Oberwesel

Oberwesel

Kolpingsfamilie Oberwesel

14.06.24

Projekttag an der Gesamtschule

Mönchengladbach

Gesamtschule Rheydt-Müllfort

08.09.24

Ehrenamtstag Land Rheinland-Pfalz

Bitburg

Diözesanverband Trier

Fragen und Antworten

Die Roadshow mit dem Mitmach-Mobil ist ein niederschwelliges Angebot zur Sensibilisierung für die Belange von Geflüchteten, bietet Raum für Gespräche und Begegnungen. Das Mitmach-Mobil ist überall und für jede Alters- und Zielgruppe einsetzbar.

Es kann allein eingesetzt werden oder aber mit weiteren Aktionen verbunden werden, beispielsweise im Rahmen eines Gemeinde- oder Sommerfestes, einer Kolping-Aktion, eines Tags der Offenen Tür, einer Informationsveranstaltung... Das Netzwerk hilft gerne bei der Planung!

Das Mitmach-Mobil wird von zwei geschulten Fachkräften begleitet. Wir versuchen dabei nach Möglichkeit mit interkulturellen Teams zu arbeiten. Der Einsatz ist mit einer individuell gestaltbaren Informationsveranstaltung zur vertiefenden Sensibilisierung für unsere Themen kombinierbar.

Für den Einsatz der Roadshow erheben wir eine geringe Nutzungsgebühr. Diese haben symbolischen Charakter, da sie nur einen geringen Anteil unserer tatsächlichen Kosten abbilden. Dadurch möchten wir auch ein Bewusstsein für die ökologischen Auswirkungen (u.a. Benzin- und Ölverbrauch) der Nutzung des Mitmach-Mobils schaffen.

Die Kostenbeteiligung beträgt je Einsatz des Mitmach-Mobils (gleichgültig, ob ein- oder mehrtägig) 280 EUR und 40 EUR je Informationsveranstaltung zur vertiefenden Sensibilisierung für unsere Themen.

  • Eine ebene Stellfläche von 9x6 Meter wird für das Mitmach-Mobil benötigt. Die genauen Maße des Mobils sind:
    Geschlossen: 3,10 Meter hoch, 2,51 Meter breit, 7, 13 Meter lang
    Geöffnet: 3,10 Meter hoch, 5,30 Meter breit, 9,04 Meter lang
  • Ein Stromanschluss ist Voraussetzung. Ein 220-Volt-Schuko-Stromanschluss wird benötigt.
  • Das Gewicht des Mitmach-Mobils liegt bei 3,5 Tonnen.
  • Das Mobil besitzt eine grüne Umweltplakette.
  • Es handelt sich um ein Diesel 5 Fahrzeug.
  • Barrierefreiheit: Das Mobil bietet für Menschen im Rollstuhl eine Rampe.
Desirée Nouri

Projektreferentin

Telefon
(0221) 20701-142
Email
Benjamin Goebel

Projektreferent

Telefon
(0221) 20701-143
Email