Das Lateinamerika-Hilfswerk eröffnet am ersten Adventssonntag (2. Dezember) seine Weihnachtsaktion.

weiterlesen

Die Bundesversammlung des Kolpingwerkes Deutschland 2018 hat nicht nur neu gewählt und eine CD-Richtlinie beschlossen, sondern auch weitere Entscheidungen getroffen.

weiterlesen

Die Delegierten und Gäste reisen nach einem ereignisreichen Wochenende wieder ab.

weiterlesen

Für das Kolpingwerk Deutschland mit seinen 2.400 Kolpingsfamilien, 27 Diözesanverbänden, 230 Kolpinghäusern, Bildungsunternehmen an 220 Orten sowie sieben Familienferienstätten gibt es jetzt ein einheitliches Erkennungszeichen, das für alle verbindlich ist.

weiterlesen

Marie-Christin Sommer, Sven-Marco Meng und Stephan Stickeler sind in den Bundesvorstand des Kolpingwerkes Deutschland gewählt worden.

weiterlesen

Nach einem bewegenden Gottesdienst in der Minoritenkirche wird der Bundesvorsitzende des Kolpingwerkes Deutschland, Thomas Dörflinger, feierlich aus dem Amt verabschiedet.

weiterlesen

Mit der Adolph-Kolping-Plakette des Kolpingwerkes Deutschland wird der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) ausgezeichnet.

weiterlesen

Verantwortlich leben, solidarisch handeln

Das Kolpingwerk Deutschland ist ein Sozialverband mit 240.000 Mitgliedern. Katholische und evangelische Christen engagieren sich in Gesellschaft, Politik und Kirche. 35 Kolpingmitglieder sind derzeit Bundestagsabgeordnete. Adolph Kolping gründete 1850 den Verband, der in Köln seinen Sitz hat. Bis heute stehen das Bewusstsein für verantwortliches Leben und solidarisches Handeln im Mittelpunkt.

Unsere Handlungsschwerpunkte sind die Arbeit mit und für junge Menschen, unser Engagement in der Arbeitswelt, das Zusammenwirken mit und der Einsatz für Familien und für die Eine Welt.