Möchtest Du Ursula Groden-Kranich kennenlernen? Der Bundesvorstand des Kolpingwerkes Deutschland hat sie als Nachfolgerin von Thomas Dörflinger für das Amt der Bundesvorsitzenden vorgeschlagen.

weiterlesen

Winfried Straube, von 1982 bis 2014 Diözesangeschäftsführer des Kolpingwerkes DV Mainz und bis zu seinem Ausscheiden 2016 Landesgeschäftsführer des Kolpingwerkes Rheinland-Pfalz, ist mit dem Ehrenzeichen des Kolpingwerkes Deutschland ausgezeichnet worden.

weiterlesen

Die Begleitung und Beratung von Kolpingsfamilien (BuB) ist eine wichtige verbandliche Aufgabe. Du willst Praxisbegleiter/-in werden? Es gibt noch freie Plätze.

weiterlesen

Die Verbandsleitungen von fünf katholischen Verbänden haben das Impulspapier der deutschen Bischöfe „Gemeinsam Kirche sein“ aufgegriffen und ihr Positionspapier aktualisiert. Es trägt den Titel „Katholische Verbände: unverzichtbar für die Kirche, unverzichtbar …

weiterlesen

Geistlicher Impuls des Kolping-Bundespräses Josef Holtkotte zum Sonntag

weiterlesen

Urlaubszeit ist die schönste Zeit, noch besser wird sie in Gemeinschaft mit Familie und Freunden! Für Urlaub in den sieben Kolping Familienferienstätten gibt es für 2019 einen neuen Katalog.

weiterlesen

Es gibt eine neue Umfrage zum Thema "Digitalisierung und Bildung". Außerdem findest Du die Ergebnisse der Umfrage "Digitalisierung und Familie" jetzt online.

weiterlesen

Verantwortlich leben, solidarisch handeln

Das Kolpingwerk Deutschland ist ein Sozialverband mit 240.000 Mitgliedern. Katholische und evangelische Christen engagieren sich in Gesellschaft, Politik und Kirche. 35 Kolpingmitglieder sind derzeit Bundestagsabgeordnete. Adolph Kolping gründete 1850 den Verband, der in Köln seinen Sitz hat. Bis heute stehen das Bewusstsein für verantwortliches Leben und solidarisches Handeln im Mittelpunkt.

Unsere Handlungsschwerpunkte sind die Arbeit mit und für junge Menschen, unser Engagement in der Arbeitswelt, das Zusammenwirken mit und der Einsatz für Familien und für die Eine Welt.