Netzwerk für Geflüchtete

Projektwoche zum Thema Rassismus

Ende Juni war die Kolping Roadshow in Frankfurt am Main an der Schule am Ried zu Gast.

In dieser letzten Schulwoche des Schuljahres fand an der Schule ein Wochenprojekt zum Thema Rassismus statt, im Zuge dessen auch die Kolping Roadshow Integration eingeladen wurde. Es wurden an drei Tagen insgesamt sechs achte Klassen der Gemeinschaftsschule zum Thema Rassismus geschult. Jeden Tag gab es zwei Schulungen, in denen die Teilnehmenden neben der Schulung auch das Infomobil besuchen konnten. Außerdem war es parallel zu den Schulungen auch für andere Klassen geöffnet. Sowohl Schülerinnen und Schüler als auch deren Lehrkräfte waren begeistert vom Angebot des Mobils. Besondere Beachtung wurde den zweisprachigen Büchern im Bus zuteil, da viele Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund in den Schulungen waren. Dies verlieh dem Thema Rassismus darüber hinaus eine besondere Aktualität und Relevanz. Viele konnten sogar Erfahrungen aus ihrem eigenen Leben beisteuern.