Netzwerk für Geflüchtete

missio-Konferenz – Die Situation der DR Kongo

Vom 25. bis 26. November 2019 durfte das Infomobil der Kolping Roadshow Integration bei der missio-Konferenz zur Situation in der Demokratischen Republik (DR) Kongo dabei sein.

Das Infomobil öffnete daher seine Türen vor der Katholischen Akademie in Berlin. Gemeinsam mit dem missio-Truck konnte das Mobil Konferenzteilnehmende sowie die weitere Öffentlichkeit einladen, sich genauer mit den Themen Flucht, Migration und Integration auseinanderzusetzen. Außerdem wurde das Konzept der Roadshow genauer vorgestellt und gemeinsam mit Besuchenden überlegt, wo und wie man es weiterhin einsetzen könnte.

Die Konferenz beschäftigte sich mit der Situation in der DR Kongo, vor allem aber mit Aspekten wie Fluchtursachen, sauberen Handys und Rohstoffabbau. Unter anderem sprachen bei der Konferenz der kongolesische Menschenrechtsaktivist und Friedensnobelpreisträger Dr. Denis Mukwege und Dr. Stefan Oswald vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung in Vertretung für den Schirmherrn der Veranstaltung Bundesminister Dr. Gerd Müller.