Netzwerk für Geflüchtete Aus den Regionen

Kolpingjugend unterstützt Frauenprojekt

1.000 Euro aus der "Aktion Oskar hilft" spendete die Kolpingjugend Diözesanverband Fulda an ein Projekt für geflüchtete Frauen des Welcome In! Fulda.

Im Welcome In-Wohnzimmer wurde am vergangenen Sonntag gefeiert. Denn an diesem Nachmittag überreichten Vertreterinnen der Kolpingjugend im Bistum Fulda eine Spende aus der „Aktion Oskar hilft“ an das Projekt für geflüchtete Frauen des Welcome In! Fulda e.V.

Früher bekannt als „OsterAktion“ werden in der „Aktion Oskar hilft“ jährlich  die unterschiedlichsten Kolping-, Pfarr- und Jugendgruppen für ein nationales und ein internationales Projekt aktiv. Jeder kann mitmachen. Im vergangenen Jahr wurden Ostereier, Blumen oder Fairer Kaffee verkauft, Palmzweige gebunden oder Selbstgebasteltes angeboten. Das Motto der Aktion lautet  „Weil Menschen Hoffnung brauchen!“.

Sarah Herrlich, Koordinatorin des Frauenprojektes, nahm den Scheck stellvertretend entgegen und machte mit den Anwesenden bereits Pläne, was damit passieren soll: „1000 Euro sind viel Geld, über das wir uns riesig freuen. Wir wollen damit Workshops zur Stärkung geflüchteter Frauen organisieren und unser Kinderzimmer, das gerade gestaltet wird, perfektionieren.“

Bei „Welcome In“ engagieren sich Menschen mit und ohne eigene Fluchterfahrung für ein harmonisches Miteinander in Fulda. Der gemeinnützige Verein öffnet Räume für Begegnungen und Austausch und bietet solidarische Hilfestellungen im Asyl- und Integrationsprozess. Die Zentrale und der Ausrichtungsort der meisten Aktivitäten ist das „Welcome In Wohnzimmer“.

Alle interessierten Frauen und Kinder sind eingeladen, an den Treffen der Frauengruppe teilzunehmen; jeden Sonntag von 13:30 bis 16 Uhr ist im Wohnzimmer „Frauenzeit“. Im Fokus stehen das gegenseitige Kennenlernen, der Austausch über Fragen und Probleme sowie natürlich Spaß, z.B. bei Ausflügen oder gemeinsamem Kochen. Durch Workshops und Infoveranstaltungen zu relevanten Themen werden die Frauen außerdem gestärkt und ihnen wird Mut und Hoffnung mit auf den oft langen Weg der Integration gegeben. Infos zum Verein gibt es unter www.welcome-in.org.

Wer selbst bei der „Aktion Oskar hilft“, mitmachen möchte findet online unter aktion-oskar-hilft.de weitere Informationen und die Möglichkeit, sich für das dazu benötigte Aktionskit anzumelden.

Im Jahr 2019 geht der Erlös an ein Kulturprojekt gegen den Krieg in Kolumbien und an eine „Initivative Arbeit“ in Offenbach.