Dieses Projekt wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert.

Netzwerk für Geflüchtete

Für Kurzentschlossene: Einladung zum digitalen Vernetzungstreffen

Am Samstag, 4. Dezember 2021, findet von 10 bis 17 Uhr das erste digitale Vernetzungstreffen um das Thema Gesellschaftliche Teilhabe des Kolping-Netzwerks für Geflüchtete statt.

Engagement, Partizipation und Teilhabe sind Grundlagen unserer demokratischen Gesellschaft. Diese Gesellschaft allerdings politisch, sozial, kulturell und beruflich mitzugestalten, ist nicht für alle gleichermaßen zugänglich. Vor allem für Menschen mit Flucht- und Migrationsgeschichte sind die Voraussetzungen oft ganz andere und die Hürden höher.

Gemeinsam mit Expert_innen wie Tareq Alaows (Bündnis 90/Grüne), Yonca Dege (dpart – Think Tank für politische Partizipation), Elizaveta Khan (In-Haus e.V.) und Deniz Nergiz (Bundeszuwanderungs- und Integrationsrat) sprechen die Teilnehmenden bei der Veranstaltung über diese Voraussetzungen und Hürden und diskutieren gemeinsam Möglichkeiten und Lösungsansätze, um vor allem politische Mitgestaltung zugänglicher zu gestalten.

Das Seminar findet am 4. Dezember 2021 von 10 bis 17 Uhr digital statt. Weitere Informationen und das Formular zur Anmeldung findet ihr unter: https://www.kolping.de/projekte-ereignisse/netzwerk-fuer-gefluechtete/vernetzungstreffen/.