Dieses Projekt wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert.

Netzwerk für Geflüchtete

Die Roadshow in Neuburg an der Donau

Am 1. Juli 2022 war die Kolping Roadshow zu Gast in Neuburg an der Donau.

Die 8. Klassen der Paul Winter Realschule in Neuburg an der Donau haben sich heute auf ganz unterschiedliche Weise mit dem Themen Integration, Geflüchtete und Umgang mit Vorurteilen beschäftigt. Jede Klasse hat entweder an einer Schulung zum Thema Integration oder an einer Schulung zum Thema Umgang mit Vorurteilen teilgenommen. Außerdem hatten die Klassen noch eine Schulstunde Zeit, das Infomobil zu erkunden. Es wurde auch noch ein Film über verschiedene Kinder und ihre Fluchtgeschichten gezeigt.

In der Schulung zum Thema Umgang mit Vorurteilen wurde erstmal gemeinsam überlegt, was überhaupt ein Vorurteil ist. Danach wurden gemeinsam Strategien entwickelt, wie man Vorurteilen gegenübertreten kann.

Des Weiteren haben sich die Schüler:innen mit dem Thema Integration beschäftigt. Die Schüler:innen haben gemeinsam eine Definition für den Begriff Integration entwickelt. Danach haben sie überlegt, wie Integration gelingen kann und wieso Integration von Geflüchteten für unsere Gesellschaft wichtig ist.