Dieses Projekt wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert.

Netzwerk für Geflüchtete

145 Jahre Kolpingsfamilie Lüdinghausen – mit dem Infomobil

Am Sonntag, 4. September 2022, konnte die Kolpingsfamilie Lüdinghausen diesen Anlass feiern.

An der Kirche waren unterschiedliche Stände platziert, die viele Personen auf einen Besuch einluden. Auch das Infomobil des Kolping-Netzwerkes für Geflüchtete war dort aufgebaut. Viele Kinder kamen vorbei, um sich die unterschiedlichen Bücher anzuschauen und Mandalas auszumalen. Hier konnten die Kinder Geschichten aus anderen Kulturen entdecken und bunte Bilder malen. Beim Kicker-Turnier konnten sich die Personen noch einmal besser zusammenfinden.

Das Highlight war, dass gemeinsam ein Puzzle der gesamten Welt fertig gestellt wurde. Hier konnte jede Person helfen, damit auch alle Länder ihren richtigen Platz fanden.

Bei dem sonnigen Wetter haben viele Personen die Chance genutzt, das Infomobil zu erkunden.