13.11.2018 Netzwerk für Geflüchtete

Was haben Strichmännchen mit Vorurteilen zu tun?

In Trier fand im Rahmen der Vorsitzenden-Tagung des Diözesanverbandes Trier eine Schulung zum Thema "Umgang mit Stammtischparolen" statt.

Auf zunächst spielerischem Wege versuchten zwei Honorarkräfte der Kolping Roadshow Integration, den Teilnehmenden mit dem Spiel Montagsmaler das Thema …Weiterlesen

weitere News zum Thema Geflüchtete


Samantha
Ansprechpartnerin
Samantha Ruppel
Projektreferentin „Kolping-Netzwerk für Geflüchtete“
Kolpingwerk Deutschland gGmbH

Das Netzwerk ist eine Kooperation der Partner

  • Kolpingwerk Deutschland
  • Verband der Kolpinghäuser
  • Verband der Kolpingbildungsunternehmen

 

 

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert.