News

Weihnachten: Füreinander da sein!

Die Weihnachtsaktion der Diözesanverbände steht ganz im Zeichen des Zusammenhalts. Es sind immer die Ärmsten, die von Naturkatstrophen oder Krieg besonders hart betroffen sind. Mit Deiner Weihnachtsgabe kannst Du helfen!

Von Mexiko bis Burundi, von Brasilien bis zu den Philippinen – mit 21 ausgewählten Projekten bekommen Menschen Unterstützung dabei, ihr Leben aus eigener Kraft zu bestreiten.  

Zum Beispiel in Benin: Kleinbäuer*innen sind häufig Analphabeten. Sie lernen lesen, schreiben und rechnen und können so auch ihre Einkünfte verbessern. Oder Tansania: Durch Corona sind viele Menschen in die Armut gerutscht. Spenden helfen, damit Kinder die Schule nicht verlassen müssen. Oder Bolivien: Viele Familien leben in unwürdigen Behausungen. Mit Kleinkrediten können sie ihre Wohnungen ausbessern – das vermindert Krankheiten, vor allem bei Kindern. Oder die Ukraine: Kolping versorgt viele tausend Geflüchtete und bringt Hilfsgüter und Lebensmittel zu den Menschen, die ihr Zuhause nicht verlassen haben.

Bitte hilf mit Deiner Weihnachtsspende!

„Zusammenhalt, Würde und Zukunft – das bedeutet Kolping. An Weihnachten bin ich besonders dankbar für die große Solidarität. Lassen wir die Not der Anderen nicht beiseite. Mit der Kraft der Gemeinschaft können wir viele Leben zum Guten wenden."
Generalpräses Msgr. Christoph Huber

Spendenkonto:
KOLPING INTERNATIONAL
Cooperation e.V.
DKM Darlehnskasse Münster
IBAN: DE74 4006 0265 0001 3135 00
Stichwort „PMO-Weihnachten“

Alles zur Weihnachtsaktion findest Du hier. Fragen beantwortet gerne die Spendenabteilung von KOLPING INTERNATIONAL telefonisch unter (0221) 77 880-15 oder per Mail an spenden[at]kolping.net.


Foto: Kolping Ruanda