Bundesebene News

Sozialwahlen 2023 – Jetzt zur Kandidatur bewerben

Im Frühjahr 2023 finden die nächsten Sozialwahlen statt. Hierzu tritt das Kolpingwerk gemeinsam mit zwei weiteren christlichen Verbänden an, um auch in Zukunft die soziale Selbstverwaltung aktiv mitzugestalten.

Durch die erneute Teilnahme an den Sozialwahlen knüpft das Kolpingwerk an eine lange Tradition an und führt damit das Engagement in der sozialen Selbstverwaltung fort. Gemeinsam mit der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) und dem Bundesverband evangelischer Arbeitnehmerorganisationen (BVEA) treten mehrere hundert Kandidierende für das Kolpingwerk auf Bundes- und Landesebene an.

Das Kolpingwerk nimmt schon jetzt die Planungen für eine erfolgreiche Kampagne im kommenden Jahr auf. Dazu ermutigen wir Interessierte, sich für eine Kandidatur zu bewerben, um in den Gremien der Krankenkassen, Berufsgenossenschaften und Rentenversicherungsträger mitzuwirken. Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Arbeitnehmerorganisationen (ACA), in der Kolping, KAB und BVEA zusammengeschlossen sind, hat aus diesem Anlass ein digitales Formular zu Anmeldung entwickelt. Meldet euch jetzt auf www.aca-bund.de für ein Engagement bei den nächsten Sozialwahlen an!

Die Sozialwahlen finden alle sechs Jahre deutschlandweit statt. Mit mehr als 50 Millionen Wahlberechtigten sind sie nach den Bundestags- und Europawahlen die größten Wahlen in Deutschland. Allgemeine Infos zur sozialen Selbstverwaltung findet ihr auf www.soziale-selbstverwaltung.de.