News

Solidarität geht! Spenden für Kinder in Nairobi

Beim fünften Misereor-Lauf  durch die Wahner Heide hatten sich vor einiger Zeit rund 70 große und kleine Wanderer auf den Weg begeben, um "Kilometergeld" für das Rescue-Dada-Center in Nairobi / Kenia zu erlaufen. Die Kolpingsfamilie Spich hatte diese Aktion vorbereitet und mit vielen Helfern auf der Strecke, im Pfarrheim, in der Küche und bei der Organisation zu einem gelungenen Tag werden lassen. Die Misereor-Projektpartner, die sich im Rescue Dada Center um Straßenkinder aus den Slums kümmern und ihnen Essen, Geborgenheit, Ausbildung und ein Zuhause geben, können nun nach Eingang aller Sponsorengelder mit 2830,34 Euro unterstützt werden.

Text: Kolpingsfamilie Spich, Doris Radeck
Bild: MISEREOR