Bundesebene News

Schuhaktion 2019 nimmt Fahrt auf

Mitte Oktober haben die Vorsitzenden und Ansprechpartner/-innen in den Leitungsteams der Kolpingsfamilien die Unterlagen zur diesjährigen Schuhaktion bekommen, und schon treffen die ersten Pakete im Sortierwerk ein.

"Als hätten die Kolpingsfamilie nur darauf gewartet und die Pakete schon versandfertig vor Ort stehen gehabt", den Eindruck jedenfalls hatte Otto M. Jacobs, der als Referent für Verbandsfragen die Aktion im Bundessekretariat wieder federführend leitet. "Es sind schon inklusive der Pakete, die bereits im Frühjahr und Sommer eingegangen sind, über 1.000 Pakete da, was in Anbetracht der Zeitspanne bemerkenswert ist."

Viele Kolpingsfamilien, die im letzten Jahr noch gezögert haben teilzunehmen oder einmal ausgesetzt hatten, sind aufgrund der positiven Rückmeldungen aus benachbarten Kolpingsfamilien auf den Zug aufgesprungen und beteiligen sich im Rahmen von Sammlungen bei den verschiedensten Veranstaltungen. Dabei wird deutlich, dass nicht nur Kolpingmitglieder Schuhe spenden, sondern oftmals eine ganze Ortschaft dahintersteht.

Um noch gezielter Werbung zu machen, gibt es jetzt im Downloadbereich zur Schuhaktion auch ein neues Plakat und Info-Blatt – natürlich mit dem neuen Logo. Das Faltblatt kann "an der kurzen Seite gespiegelt" beidseitig ausgedruckt und für eine Verteilung vor Ort genutzt werden.

Du willst wissen, ob Deine Kolpingsfamilie auch an der Sammelaktion teilnimmt und Du Deine Schuhe dort abgeben kannst? Dazu musst Du bitte beim Vorstand nachfragen. Aus den Vorjahren ist bekannt, dass sich rund 1.000 Kolpingsfamilien beteiligen. Wieso sollte also Deine nicht dabei sein?!

Das Kolpingwerk Deutschland freut sich sehr, dass die Schuhaktion so gut angenommen wird und so gemeinschaftlich ein Beitrag zugunsten der Internationalen Adolph-Kolping-Stiftung geleistet wird. Wenn Du weitere Fragen hast, schau bitte hier nach oder wende Dich an Otto M. Jacobs aus dem Bundessekretariat: otto.jacobs[at]kolping.de