Bundesebene News

Petition „Kolping ist mir heilig!“ – Bereits mehr als 10.000 Unterschriften gesammelt

Seit fast fünf Monaten läuft die Petition zur Heiligsprechung unseres Verbandsgründers Adolph Kolping. Mittlerweile haben mehr als 10.000 Menschen das Anliegen unterstützt.

Als eine weltweite Gemeinschaft mit mehr als 400.000 Mitgliedern in über 60 Ländern wollen wir zum 30. Jahrestag der Seligsprechung Adolph Kolpings ein Zeichen setzen: Kolping ist mir heilig! Um sein Leben und Wirken, das in seinen Grundprinzipien bis heute wirkt, nach außen zu tragen, hat das Kolpingwerk Deutschland eine Petition zur Heiligsprechung seines Verbandsgründers gestartet. Jede Unterschrift steht dabei für ein Leben, das Adolph Kolping bereits positiv berührt hat.

Mittlerweile haben mehr als 10.000 Menschen das Anliegen mit einer Unterschrift unterstützt – und das, obwohl sich eine Verbreitung der Petition aufgrund der pandemiebedingten Einschränkungen insbesondere auf lokaler Ebene bisher recht schwierig gestaltet hat. Das ist ein wunderbarer Meilenstein! Wir danken allen Kolpingsfamilien, verbandlichen Institutionen und Einzelpersonen, die sich mit großer Kreativität auch in schwierigen Zeiten für die Bekanntmachung der Petition einsetzen.

Eine Teilnahme an der Petition ist sowohl online unter www.petition-kolping.com als auch offline möglich. Für das Sammeln analoger Unterschriften stehen unter www.kolping.de/materialpetition verschiedene Materialien wie Flyer, Plakate und Unterschriftenlisten zum Download bereit. Auf dem YouTube-Kanal des Kolpingwerkes Deutschland ist zudem ein Video zur Petition veröffentlicht worden, das gerne geteilt werden darf.

Macht mit und setzt ein Zeichen. Kolping ist mir heilig!