Bundesebene

Kolpingwerk Deutschland unterstützt Aktion #lichtfenster

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat heute zur Aktion #lichtfenster aufgerufen – einem staatlichen Gedenken an die Corona-Toten in Deutschland. Das Kolpingwerk Deutschland unterstützt die Initiative, ebenso wie die Kirchen.

In diesen Winterwochen sterben täglich Hunderte Menschen an den Folgen des Corona-Virus, jeden Tag infizieren sich Tausende Menschen neu. Auch wenn der Frühling Hoffnung verspricht: Dieser Winter ist noch lang. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat deshalb dazu aufgerufen, ein Zeichen des gemeinsamen Gedenkens zu setzen und symbolisch Licht in diese dunkle Zeit zu bringen.

Alle Menschen sind dazu eingeladen, ab dem 22. Januar 2021 abends gut sichtbar ein Licht in ein Fenster zu stellen. Damit soll an die vielen Toten der Corona-Pandemie und an diejenigen, die in diesen Wochen um ihr Leben kämpfen, erinnert werden. Das Licht ist ein Zeichen der Anteilnahme und Solidarität mit allen Angehörigen. Bilder können über den Hashtag #lichtfenster in sozialen Medien geteilt werden.

Quelle: Bundespräsident/Kolpingwerk Deutschland
Bild: Anne Nygard auf Unsplash