Aus den Regionen

Kolping Bezirksverband Paderborn geht neue Wege

Am 21. Januar 2019 trafen sich Abordnungen der Kolpingsfamilien aus dem Bezirksverband Paderborn und Gäste aus dem Bezirksverband Büren um die zukünftigen Leitlinien des Bezirksverbands zu verabschieden.

Vorausgegangen waren 18 Monate intensiver Analyse der aktuellen Situation des Bezirks und die Erstellung eines Wunschkatalogs für die Zukunft. Dazu gab es  mehrere Treffen der Vorstände und interessierter Mitglieder aus den einzelnen Kolpingsfamilien. Das Ergebnis dieser Beratungen wurde an dem Abend durch das Vorbereitungsteam vorgestellt.

Unter dem Leitspruch „Wir sind Kolping – Menschen unserer Zeit!“ wurden folgende Leitlinien für den Bezirksverband Paderborn aufgestellt:

  • Die Nutzung einer gemeinsamen Mailplattform, die offen ist für alle Interessierten, Vorstände und Mitglieder, um Informationen austauschen zu können.
  • Eine Ideenbörse auf der Bezirkshomepage  als Plattform, um Anregungen, Fragen und Antworten auszutauschen. Es soll eine Sammelstelle für Ideen und deren Weiterentwicklung, als Verbindung von Idee und Ansprechpartner sowie zur Planung gemeinsamer Veranstaltungen auf Bezirksebene und zwischen den Kolpingsfamilien sein.
  • Die Begegnung aller Kolpingschwestern und Kolpingbrüder im Bezirk soll durch „Sippentreffen“gefördert werde. Das heißt: Alle Kolpinsfamilien des Bezirks kommen zusammen, um gemeinsam zu feiern, gemeinsame religiöse Angebote wahrzunehmen, Zeit miteinander zu verbringen und so das Wir-Gefühl zu entwickeln und zu stärken.
  • Spaß ist ein wichtiger Faktor für die zukünftige Arbeit im Bezirksverband. Wer etwas mit Freude macht, macht es gut. Sich treffen, einfach nur so ohne Anspruch z.B. beim Stammtisch, zur Fete, beim Kickerturnier oder beim Spielfest der Generationen.
  • Als weiterer Punkt wurde die Nähe zwischen dem Bezirksverband und den Kolpingsfamilien in die Leitlinien aufgenommen. Dazu gehören Wertschätzung, Anerkennung und das Miteinander zwischen der Leitung des Bezirksverbands und den Kolpingsfamilien. Die Leitung des Bezirksverbands soll Ansprechpartner, Unterstützer und Förderer der Kolpingsfamilien sein.

Die Leitlinien und der Leitspruch wurden von den anwesenden Kolpingsfamilien des Bezirksverband Paderborn namentlich unterschrieben und sind somit verbindlich richtungsweisend für das Miteinander, den Umgang, die Arbeitsweise und das Ideal im Kolping Bezirksverband Paderborn.

Die noch offenen Vorstandsämter und deren Selbstverständnis/Arbeitsweise sollen am Donnerstag, 21.03.19, 19 Uhr, Pfarrheim St. Georg, Paderborn besprochen und gewählt werden.