News

Kleinkredite eröffnen Zukunftschancen

Kleinkredite sind ein wirksames Mittel der Armutsbekämpfung. Schon mit einer kleinen Anschubfinanzierung können sich die Menschen selbstständig machen. Hier stellen wir Dir ein Projekt von Kolping International vor.

Mit Mikrokrediten unterstützt Kolping arme Menschen in vielen Teilen der Welt. Oft reicht schon ein kleiner Betrag, damit die Familie ihr Unternehmen starten kann. Im indischen Tamil Nadu hat sich zum Beispiel eine Kolpingsfamilie zusammengetan und eine eigene Milchkooperative gegründet. Kolping Indien half den Mitgliedern mit einem Kredit, und so konnten sich die Mitglieder noch einige Kühe anschaffen. 

Bei dem Finanzplan hat Kolping die Gruppe ebenfalls beraten. Stolz hält Thuineesh ihre Kuh-Versicherungspolice in die Höhe – das Tier ist ihr wertvollster Besitz. Die Milch ihrer Kuh bringt der Familie jeden Monat gut 80 Euro ein, das ist mehr als der staatliche Mindestlohn. "Ich habe davon Saatgut und Dünger gekauft und ich habe eine Rücklage für den Fall, dass jemand in der Familie krank wird."

Schon kleine Beträge helfen den Kleinunternehmern: 20 Euro für den Kauf von Gewürzen, mit 40 Euro kann ein kleiner Kiosk ausgestattet werden, 100 Euro für den Erwerb von Kleinvieh. 

Dieses Projekt kannst Du unter dem Stichwort "PMO-Mikrofinanz" unterstützen:
Kolping International Cooperation e.V.
DKM Darlehnskasse Münster eG
IBAN DE74 4006 0265 0001 3135 00
BIC: GENODEM1DKM

Informationen zu weiteren Spendenmöglichkeiten findest Du unter www.kolping.net. Fragen beantworten die Mitarbeiter von Kolping International gerne auch telefonisch unter (0221)77880-37.