News

Kinder auf ihrem Lebensweg begleiten – Das Studium der Kindheitspädagogik

Pädagogische Fachkräfte begleiten in Kindertagesstätten junge Menschen in die Welt und bereiten sie auf ein selbständiges Leben vor. Mit einem Studium der Kindheitspädagogik ist der Weg für Fachkräfte geebnet, Kinder auf ihrem Weg zu ihrer eigenen Persönlichkeit zu unterstützen.

Jedes Kind ist individuell mit seinen Stärken, Interessen und Fähigkeiten: Wie können also Lernatmosphären für Kinder unterschiedlicher Herkunft gestaltet werden? – Antworten liefern die digitalen Vorlesungen an der Präsenzhochschule Kolping.

Kinderschutz, Jugendhilfe, Krisenintervention, Inklusion, Kindheitsforschung sind einige Studieninhalte, die Fragen und Herausforderungen bei der Arbeit mit Kindern beantworten und zu Lösungsansätzen hinführen. Zu den Studieninhalten zählt ebenfalls die Bildung für nachhaltige Entwicklung. Dort erfahren Studierende, wie ein nachhaltiger Lebensentwurf für Kinder aussehen kann.

Mit dem Abschluss Bachelor of Arts in Kindheitspädagogik und den praktischen Erfahrungen aus dem berufs- oder ausbildungsbegleitenden Studium können StudienabsolventInnen Berufe als Leitung einer Kindertagesstätte, als Familienfachberatung, als Fachberatung im Kinderkrankenhaus und vieles mehr anstreben.

Weitere Informationen gibt es unter https://www.kolping-hochschule.de/

Außerdem unterstützt die Studienberatung (Email: studienberatung[at]kolping-hochschule.de) der Kolping Hochschule alle Studieninteressierten dabei, das passende Studium zu finden.


Foto: Kolping Hochschule