Bundesebene News

Handreichungen zum Download

Die zwei Handreichungen enthalten Ideensammlungen für solidarisches Handeln vor Ort bzw. für generationsübergreifende Zielgruppenarbeit.

Die Ausbreitung des Coronavirus und die damit einhergehenden Kontaktbeschränkungen haben unser Zusammenleben und damit auch unser Zusammensein in den Kolpingsfamilien auf eine drastische Art und Weise verändert. Über Distanz hinweg sind wir Kolpingschwestern und Kolpingbrüder in Gemeinschaft verbunden. Dies zeigen viele Beispiele aus Kolpingsfamilien, die auch in dieser Zeit Gemeinschaft leben und sich solidarisch mit ihrem Umfeld zeigen.

Achtsamkeit und Sensibilität sind gerade in diesen Zeiten von hoher Bedeutung. Und dies gilt auch für die eigenen Mitglieder – also für das Wirken in die Kolpingsfamilie(n) hinein. Zu diesem Thema haben wir im Jahr 2018 eine Handreichung herausgegeben, die Impulse für Kolpingsfamilien versammelt und zeigt, wie Solidarität nicht nur nach außen, sondern auch innerhalb der Kolpingsfamilie gelebt werden kann. Die Handreichung steht hier zum Download bereit. 

Gerne möchten wir auch erneut auf die Handreichung „Weggemeinschaft der Generationen“ hinweisen. Hier finden sich Impulse für eine generationenübergreifende Zielgruppenarbeit. Die Handreichung steht hier zum Download bereit.

Beide Handreichungen können in gedruckter Form im Bundessekretariat bestellt werden. Bestellungen bitte richten an Frau Sabine Hübsch, Email: sabine.huebsch[at]kolping.de.