News

Gleiche Chancen durch Fairen Handel

Die Faire Woche 2019 findet vom 13. bis 27. September statt und bietet Kolpingsfamilien die Möglichkeit, den Fairen Handel zu unterstützen und bekannt zu machen.

Das Forum Fairer Handel e.V. setzt sich seit über 40 Jahren für mehr Gerechtigkeit im Welthandel ein. Jeden September lädt es mit der Fairen Woche alle Menschen in Deutschland dazu ein, Veranstaltungen zum Fairen Handel in ihrer Region zu besuchen oder selbst zu organisieren. Mit jährlich über 2.500 Informationsveranstaltungen ist sie bundesweit die größte Aktionswoche zum Fairen Handel. Veranstalter der Fairen Woche sind das Forum Fairer Handel e.V., TransFair e.V. und der Weltladen-Dachverband e.V. Die Umsetzung übernehmen lokale Gruppen, wie Weltläden oder Fairtrade-Towns. Auch viele Kolpingmitglieder engagieren sich.

In diesem Jahr steht die Faire Woche unter dem Motto "Gleiche Chancen durch Fairen Handel". Der Fokus liegt dabei auf Geschlechtergerechtigkeit. Mit Fairem Handel sollen Frauen gestärkt werden und beispielsweise leichter an Bildung gelangen.

Das Kolpingwerk Deutschland ist Mitglied des TransFair e.V. (Fairtrade Deutschland). Das bedeutet, dass Kolpingsfamilien eine finanzielle Unterstützung von bis zu 100 Euro beantragen können. Für Aktionen stellt Fairtrade außerdem kleine Schokotäfelchen, Memo-Spiele, Postkarten und vieles mehr bereit. Ansprechpartnerin ist Michaela Reithinger, Referentin für Mitgliederkooperation, m.reithinger[at]fairtrade-deutschland.de.

Im Rahmen der Fairen Woche können Kolpingsfamilien ihr Engagement noch stärker in die Öffentlichkeit tragen. Ob Fotoaktion, Faires Frühstück, Faire Andacht, Faire Stadtrallye oder Faire Grillparty: Es gibt viele Möglichkeiten bei der größten Aktionswoche zum Fairen Handel in Deutschland mitzumachen. Wenn Du mit Deiner Kolpingsfamilie den Fairen Handel unterstützen möchtest, findest Du auf www.fairewoche.de viele Anregungen dazu. Du kannst Dich ausführlich über das Thema informieren, Aktionsideen in der Aktionsdatenbank entdecken oder auch herausfinden, wie Du mit entsprechender Öffentlichkeitsarbeit gut auf Deine Veranstaltung aufmerksam machen kannst. Im Aktionskalender kannst Du Deine Aktion einstellen. Es gibt außerdem viel Material zum kostenfreien Download.

In der ersten Ausgabe Idee&Tat dieses Jahres wurde die Faire Woche bereits thematisiert. Den Bericht findest Du zum Nachlesen als PDF im Anhang. Alle weiteren Informationen und Materialien zur Fairen Woche findest Du hier. Bei Fragen zur Fairen Woche hilft Dir info[at]fairewoche.de weiter.