News

Freiwilligendienst erfolgreich beendet

60 weltwärts-Freiwillige der Kolping Jugendgemeinschaftsdienste haben sich beim Nachbereitungsseminar über ihre Erfahrungen ausgetauscht.

Im Oktober konnten die 60 Freiwilligen der Kolping Jugendgemeinschaftsdienste ihren weltwärts-Freiwilligendienst mit dem Nachbereitungsseminar erfolgreich beenden. Im Rahmen des Seminars im Haus Venusberg in Bonn wurde fünf Tage lang intensiv über die Erfahrungen des letzten Jahres reflektiert, diskutiert, kreativ gearbeitet und geplant, wie sich die Zurückgekehrten künftig entwicklungspolitisch engagieren können. Die Freiwilligen waren im Sommer 2018 in ihre Gastländer nach Afrika, Asien, Südamerika und Ozeanien ausgereist und haben für zwölf Monate in sozialen, handwerklichen und ökologischen Projekten mitgearbeitet. Sie haben mit den Menschen vor Ort den Alltag geteilt, deren Lebensweise kennengelernt und deren Kultur mitgelebt.

Für junge Menschen zwischen 18 und 28 Jahren, die nach dem Abitur oder nach ihrer Berufsausbildung einen internationalen Freiwilligendienst ableisten möchten, läuft gerade die Bewerbungsphase (1. Bewerbungsfrist ist der 3.11.2019) für eine Ausreise im Sommer 2020. Gerne könnt Ihr Euch unter www.kolping-jgd.de für einen internationalen Freiwilligendienst bewerben oder unter mfd-info[at]kolping.de näher informieren.