Bundesebene News

Fit für Kolping geht weiter

Im Frühjahr wurde erfolgreich die erste Einheit des Kurses „Fit für Kolping“ durchgeführt. Die erste Vertiefungseinheit steht nun im Juli 2019 an.

Engagierte Kolpingschwestern und Kolpingbrüder kamen in Köln zusammen, um ihr Wissen über den Verband zu erweitern. Bundessekretär Ulrich Vollmer informierte über die Organisation und Strukturen des Verbandes. Zudem wurde intensiv über das Leitbild des Kolpingwerkes Deutschland diskutiert. Am Nachmittag wanderte die Gruppe „auf Kolpings Spuren“ und konnte dabei einiges zu Kolpings Wirken in Köln erfahren.

Nach dem Beginn der Veranstaltung kann nun eine erste Vertiefungseinheit angeboten werden. Sie richtet sich an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die bereits am ersten Termin teilgenommen haben, aber auch an alle, die vor dem Hintergrund ihres Engagements bei Kolping thematisch interessiert sind, und neu zur Gruppe hinzustoßen möchten.

Vertiefungsmodul I: Katholische Gesellschafts- und Soziallehre
am 19./20.7.2019 in Köln

Am Freitagabend wird es einen Impuls zum Thema „generationsübergreifende Zielgruppenarbeit“ geben. Am Samstag ist Referent Dr. Victor Feiler (Referat Gesellschaftspolitik, Kolpingwerk Deutschland) zu Gast. Die Katholische Gesellschafts- und Soziallehre bildet dann den inhaltlichen Schwerpunkt des Tages. 

Interessierte können sich schon jetzt bei Sabine Hübsch (sabine.huebsch[at]kolping.de) anmelden. Im Anhang dieser Nachricht befindet sich außerdem der Veranstaltungsflyer.


Bild: pixabay.com