Bundesebene News

Familienalltag unter neuen Bedingungen

Die Ausbreitung des Coronavirus und die damit einhergehenden Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung betreffen die ganze Gesellschaft und damit auch Familien. Erzählt uns Eure Geschichte!

Schließung von Schulen und Kitas, Kurzarbeit, Home Office, Kontaktverbote und Ausgangsbeschränkungen: Dies alles sorgt für einen neuen und ganz anderen Familienalltag. Und auch die Kommunikation und das Verhältnis der Familienmitglieder, die nicht in einem gemeinsamen Haushalt leben sind betroffen.

Wir interessieren uns für Eure Geschichte! Wie betreffen die Entwicklungen euren Familienalltag. Wie gelingt dieser unter den neuen Bedingungen? Gibt es neue Strukturen und neue Rituale? Wie lasst Ihr den erweiterten Familienkreis (z. B. die Großeltern) an eurem Familienleben teilhaben? Gibt es Ideen, die anderen Familien Mut machen können?

Bitte schreibt uns Eure Geschichte! Wir planen, eine Zusammenfassung Eurer Geschichten und Ideen auf unserer Homepage zu veröffentlichen. Dazu dürft Ihr uns auch gerne ein passendes Foto zukommen lassen.

Wir möchten über Euren Alltag berichten und anderen Familien, die vor den gleichen Herausforderungen stehen, Mut machen.

Familien und das Zusammenstehen der Generationen sind gerade in Zeiten von Krisen eine wesentliche Voraussetzung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Familien eine Stimme zu geben ist uns ein bedeutendes Anliegen. Wir freuen uns auf Eure Geschichten und Einsendungen an Michael Hermes (Referent für Familie & Generationen) unter michael.hermes[at]kolping.de

Bild: sebagee auf Pixabay, sharpemtbr auf Pixabay