Bundesebene

Fachtagung „Ökofaire Beschaffung“ – Anmeldungen ab sofort möglich!

Müssen Verbände wie Kolping ökofair wirtschaften? Was sind Chancen und Herausforderungen? Was können wir konkret tun? Was gibt es dabei zu beachten?

Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der Fachtagung „Ökofaire Beschaffung – Zum Spannungsfeld von Ökologie und Ökonomie“, die der Bundesfachausschuss „Verantwortung für die Eine Welt“ organisiert. Die Fachtagung richtet sich gezielt an Kolpingsfamilien, Träger von Einrichtungen, Vorstände aber auch interessierte Mitglieder. Aktuell dominieren pandemiebedingte Themen unseren Alltag, trotzdem möchten wir mit Engagierten und EntscheidungsträgerInnen ins Gespräch kommen und Chancen sowie Herausforderungen von ökofairem wirtschaften diskutieren.

Ein abwechslungsreiches Programm erwartet alle Interessierten, die sich auch über Umsetzungsmöglichkeiten ökofairen Wirtschaftens vor Ort aus erster Hand informieren und sich dazu austauschen können.

Die Tagung findet unter Einhaltung der aktuellen Hygiene- und Abstandsregelungen vom 10. bis 11. September 2021 in Fulda statt. Sollte dies aufgrund des Infektionsgeschehens nicht möglich sein, wird die Fachtagung in einem digitalen Format stattfinden.

Die Teilnahmegebühr beträgt 60 Euro pro Person inkl. Unterkunft und Verpflegung. Anmeldungen sind bis zum 30. Juli 2021 bei Sabine Hübsch (Tel.: 0221 20701-145 / Mail: sabine.huebsch[at]kolping.de ) möglich. Details zu Ablauf und Inhalt der Tagung können dem unten anhängendem Flyer entnommen werden.

 

Bilder: annca und geralt auf pixabay