Bundesebene News

Das Kolping-Profil

Wofür steht Kolping? Gibt es ein unverwechselbares Kolping-Profil? Mach mit beim bundesweiten Zukunftsforum am 30. März 2019 in Fulda!

Wer erinnert sich noch an die Regionalforen im April vergangenen Jahres? Schon da ging es in vor allem zwei der an Flipcharts zu kommentierenden Thesen um das Kolping-Profil:

  • Kolping steht aus Deiner Sicht heute und in Zukunft vor allem für…
  • Das Kolping-Profil – das, was uns unverwechselbar ausmacht, muss klarer werden. Verband, Einrichtungen und Unternehmen müssen sich zukünftig enger an diesem Profil orientieren als bisher.

Kolping stehe für eine offene, auf christlichen Werten gründende und generationenübergreifende Gemeinschaft, für Bildung sowie für soziales Engagement vor Ort und weltweit – so beschrieben einige Engagierte ihre Wahrnehmung bei einem Regionalforum.

Auch einer Profil-Schärfung wird verbreitet zugestimmt. Dabei wird durchaus auch Angst vor Gleichmachung deutlich, denn im Verband gibt es ja so unterschiedliche Charaktere, Aktionen und Gruppen: Aber beschränkt ein geschärftes Profil tatsächlich Vielfalt? Wie könnte Vielfalt ausgelebt, jedoch – nach außen hin – als klares Profil konkretisiert werden?

In Fulda geht es nun nicht mehr um ein abstraktes Diskutieren, sondern um Weichenstellungen und Empfehlungen an die nächste Bundesversammlung. Bist Du am 30. März dabei? Wirkst Du mit an den Richtungsentscheidungen für die verbandliche Zukunft? Hier kannst Du Dich unmittelbar online für das bundesweite Zukunftsforum anmelden. 

Alle Informationen zu der Veranstaltung findest Du hier.