Bundesebene News

Bundesweites Zukunftsforum in Fulda

Lange angekündigt, nun ist es soweit: Am 30. März 2019 findet in Fulda das bundesweite Zukunftsforum statt.

Ursula Groden-Kranich MdB, Bundesvorsitzendes des Kolpingwerkes Deutschland, begrüßt die mehr als 700 Engagierten und Interessierten, die sich im Esperanto in Fulda an diesem sonnigen Samstag eingefunden haben. "Ich freue mich sehr darüber, dass sich so viele ehrenamtliche und hauptberufliche Engagierte – aus unserem Verband sowie seinen Einrichtungen und Unternehmen – aber auch interessierte Kolpingmitglieder auf den Weg gemacht haben, um in Fulda bei zu sein!" Ein besonderes Willkommen spricht sie dann Monsignore Ottmar Dillenburg, Generalpräses von Kolping International, sowie Elisabeth Adolf, der neu gewählten Bundesjugendsekretärin aus. 

Nach den Regionalforen im April 2018 bildet das Zukunftsforum einen weiteren Meilenstein im verbandlichen Zukunftsprozess „Kolping Upgrade … unser Weg in die Zukunft“. An diesem Samstag werden die Teilnehmenden zentrale Themenfelder unserer Verbandsarbeit diskutieren. Im Mittelpunkt stehen dabei die folgenden Fragen:

  • Was macht Kolping heute aus? Was sind unsere Grundlagen?
  • Wie schaffen wir ein größeres Verbandsbewusstsein? – Was macht Kolping heute aus?
  • Wer kann bei Kolping Mitglied werden?
  • Welche Mitgliedschafts- und Beteiligungsmöglichkeiten brauchen wir in Zukunft?
  • Verband, Einrichtungen und Unternehmen: Wie sind wir gemeinsam Kolping?

In diesen Themenbereichen soll eine weitere Meinungsbildung herbeigeführt werden. "Wir benötigen die Zeit, um gemeinsam die Auseinandersetzung mit kritischen und umstrittenen Themen in der angemessenen Intensität führen zu können", sagt Ursula Groden-Kranich, MdB. "Und es ist gut, dass wir uns diese Zeit nehmen! So hat die Bundesversammlung 2018 in Köln beschlossen, dass erst im Rahmen einer außerordentlichen Bundesversammlung 2022 über die Fortschreibung unseres Leitbildes Beratung und Beschlussfassung erfolgen soll. Mit einer Großveranstaltung im Herbst 2022 wird der Zukunftsprozess dann seinen offiziellen Abschluss finden."

Nach der Begrüßung und einem Überblick über den bisherigen Verlauf des Zukunftsprozesses gibt es einen Vortrag („Keynote“) von Jörg Heynkes zum Thema „Zukunft 4.1 – Die große digitale Transformation“.

Auf www.kolping.de/zukunftsforum findest Du alle Informationen sowie eine bunte Bildergalerie vom bundesweiten Zukunftsforum.