News

Besuch aus Deutschland

Sechs Bundestagsabgeordnete haben Projekte von Kolping in Brasilien besucht.

Darunter auch Ursula Groden-Kranich, MdB, Bundesvorsitzendes des Kolpingwerkes Deutschland. Die Abgeordneten besuchten die Kolpingsfamilie in Carapicuíba im Bundesstaat São Paulo. Begleitet wurde die Gruppe von Vertretern des Konsulats. Pedro Arnoldo Silva, Nationalpräses von Kolping Brasilien, begrüßte zusammen mit Mitgliedern des Nationalbüros und der Kolpingsfamilie die deutschen Besucherinnen und Besucher und stellte die laufenden Projekte vor.