Ein Prosit auf 160 Jahre Kolping im Bistum! Der Diözesanvorstand hat im Jubiläumsjahr abwechslungsreiche Aktionen für die Kolpingsfamilien auf den Weg gebracht.

Aus den Regionen

160 mal X

1859 bis 2019: 160 Jahre Kolpingwerk Diözesanverband Münster

Bei seiner ersten Sitzung gönnte sich der Diözesanvorstand ein Gläschen Sekt, um auf das Jubiläumsjahr 2019 zum 160-jährigen Bestehen des Kolpingwerkes Diözesanverband Münster anzustoßen. Allerdings in etwas ungewöhnlichem Umfeld, inmitten von 160 Paar gebrauchten Schuhen, die Vorstand und Mitarbeitende der Geschäftsstelle für die bundesweite Kolping-Aktion „Mein Schuh tut gut“ gesammelt hatten. 

Dies war der symbolische Start für die Mitmachaktion „160 mal X – mitmachen, mitmischen, miteinander“. Kolpingsfamilien sind dazu aufgerufen, im Jubiläumsjahr soziale Aktionen mit der Jubiläumszahl 160 zu verbinden. Egal ob 160 Kilometer Sponsoren-Lauf oder radeln oder mit 160 Leuten singen, 160 Kindern vorlesen, für 160 Senioren einen Nachmittag gestalten ... Der Vorstand ist sich sicher: Kolpingsfamilien hatten schon immer kreative und pfiffige Ideen, wenn es um „mitmachen, mitmischen, miteinander“ geht.

Das Kolpingjahr 2019 im DV Münster steht ganz in dem Zeichen, auf gesellschaftliche Veränderungsprozesse durch Bewusstseinsbildung und aktive Mitwirkung zu reagieren. „Sich einer starken Gemeinschaft wie dem Kolpingwerk zu versichern, Erlebnisse und Gespräche miteinander zu teilen und Freude am gemeinsamen Tun zu erleben, sind nicht der schlechtesten Wege, sein Umfeld lebenswert zu gestalten“, sagt Diözesanvorsitzender Harold Ries.

Infos und Termine zu den Jubiläumsveranstaltungen findest Du hier.

Text: Rita Kleinschneider
Foto: Margret Stening