Ansprechperson

Jürgen  Peters

Jürgen Peters
Referent

Nachricht schreiben

Mitglied werden

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei Kolping werden? Dann sind Sie hier genau richtig! jetzt Mitglied werden

Kolping

Soziale Selbstverwaltung

Neben der wirtschaftlichen Selbstverwaltung wie im Handwerk, engarieren sich Kolpingmitglieder in der Sozialen Selbstverwaltung. Damit sind die Gremien der Kranken- und Rentenkassen sowie der Unfallversicherung gemeint.

Einfluss zum Wohle der Versicherten

Kolping ist ein Verband mit berufs- und sozialpolitischer Zwecksetzung. Bei diesem Engagement steht Kolping nicht allein: Seit annähernd einhundert Jahren gibt es ein ökumenisches Bündnis. In der „Arbeitsgemeinschaft christlicher Arbeitnehmerorganisationen“ (ACA) arbeiten Mitglieder der Katholischen Arbeitnehmerbewegung Deutschlands (KAB) und des Bundesverbandes evangelischer Arbeitnehmer (BVEA) mit Kolping zusammen.

Auch die Sozialversicherungen, in die jährlich dreistellige Milliardensummen aus den Beiträgen der Arbeitnehmer und -geber hineinfließen, haben eine Selbstverwaltung, die über die Finanzen, das Personal und die freiwilligen Leistungen beschließt – trotz aller Vorgaben des Gesetzgebers.

Damit der Kolping-Einfluss bei den Krankenkassen, Renten- und Unfallversicherungen koordiniert wird, arbeitet der Verband eng mit den ehrenamtlichen Engagierten zusammen. Auch hier geht es um politischen Austausch und um Schulungsangebote. Ein weiteres Resultat des Engagements in der Rentenversicherung ist die Berufung von Kolpingmitgliedern zu Versichertenberatern, die ehrenamtlich angehende Rentner betreuen.

Aktuelle Nachrichten