Ansprechperson

Heinrich  Wullhorst

Heinrich Wullhorst
Pressesprecher


Nachricht schreiben

Impuls der Woche

Zurück aus Rom

Rom war ein richtiges Kolping-Erlebnis. So wir wir es alle kennen. Überall wo man hinkam waren schon Kolpinger da. Von der Spanischen Treppe bis zum Colosseum sah man orange Schals, Mützen und Poloshirts. So wurde die Imagekampagne unseres Verbandes ... weiterlesen

Heinrich Wullhorst
Duisburg, 02.11.2011

Impuls der Woche

Newsletter

Wollen Sie regelmäßig über Neuigkeiten in diesem Bereich informiert werden?

Entwicklerhilfe

Hier können Sie sich für verschiedene Newsletter anmelden.

eintragen

Ihr Name und Ihre E-Mail Adresse werden ausschließlich zum Versenden des Newletters gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Wenn Sie den Newsletter abbestellen, wird dies sofort wirksam. Klicken Sie bitte hier .

Kolping

Internet für alle

Wir wollen allen Gliederungen des Verbandes die Möglichkeit geben, sich im Internet wiederzufinden. Dazu gibt es zu jeder verbandlichen Gliederung eine Übersichtsseite mit einem Standardtext. Hat die Gliederung eine eigene Homepage, so wird auf diese verwiesen (Wir können nur die Websites berücksichtigen, die auch in unserer Mitgliedersoftware eingetragen sind). Diese Datenbank wird derzeit ergänzt und kann dann online gehen.

Unser bisheriges Baukastensystem, das wir den Kolpingsfamilien angeboten haben ist inzwischen nahezu acht Jahre alt. Eine lange Zeit, bedenkt man die Schnelllebigkeit des Mediums Internet. Deshalb gibt es jetzt etwas ganz neues. Unsere Microsites auf www.kolping.de. Sie arbeiten nicht nur mit einem modernen Content-Management-System, sie haben einen weiteren Vorteil: Die Seiten werden vom Kolpingwerk Deutschland kostenlos zur Verfügung gestellt. Eine Verlinkung mit eigenen Domains ist  selbstverständlich nach wie vor möglich.

Ein Blick ins System

Werft also gerne einen Blick ins System unserer Microsites. Eines war uns bei der Entwicklung wichtig: Die Seiten müssen einfach zu pflegen sein. Das sind sie in jedem Fall! Spezialkenntnisse oder das Erlernen einer Programmiersprache sind selbstverständlich nicht erforderlich.

Nach der Bestellung der Seite unter der E-Mail-Adresse support.internet@kolping.de wird die Seite im System angelegt. Anschließend erhaltet Ihr eine Zugangskennung und ein Passwort. Mit beidem wählt Ihr Euch auf einer Administrationsseite an, die Ihr mit einem Handbuch zur Bearbeitung Eurer Seite mitgeliefert erhaltet.



Jede Kolpingsfamilie kann einen eigenen Header (Bild im Kopf der Seite) nach den Angaben in der Handbuch-Dokumentation erstellen. So erhält jede Homepage ihr eigenes lokales oder regionales Gesicht.




Die einzelnen Internetseiten in unserem Content-Management-System sind einfach zu pflegen. Jeder, der sich mit der Bedienungsoberfläche eines Textverarbeitungssystems auskennt, kann sofort loslegen. Das ist eine der Stärken des Systems. Bilder können beliebig viele in die jeweilige Seite eingebaut werden.



Wie lassen sich Inhalte aus bisherigen Internetseiten, zum Beispiel aus den Baukastenseiten übertragen? Das ist unproblematisch: der Quellcode (html-Code) aus dem einen System wird kopiert und in den Quellcode des neuen Systems übertragen. Da die bisherigen Bilder schon auf dem neuen Server kolping.de liegen, sollten sie gefunden und direkt mit angezeigt werden.



Neue Bilder werden über ein spezielles Tool heruntergeladen und können in die Seite eingebaut werden.



Die neue Seite bietet aber auch noch andere, interessante Funktionen: Alle Termine der Kolpingsfamilie können in einem eigenen Terrminfenster auf der Seite eingestellt weden. Die Termine werden dann auch auf der Gesamtseite kolping.de dargestellt. So wollen wir einen Überblick über die Vielfalt des verbandlichen Geschehens im Kolpingwerk geben.



Auch die Nachrichten unter kolping.de werden mittels eines eigenen Tools eingegeben. Auch hier besteht die Möglichkeit, der Redaktion von kolping.de Nachrichten, die von überregionalem Interesse sind, zur Veröffentlichung zur Verfügung zu stellen. Diese werden nach etwaiger Freigabe dann auf der Homepage des Kolpingwerkes Deutschland angezeigt. Eine weitere tolle Möglichkeit, sich untereinander zu vernetzen.



Der bisherige Baukasten hatte nur wenig Möglichkeiten, seine Bilder in einer Mediathek darzustellen. Jetzt könnt Ihr zu Euren verschiedenen Veranstaltungen Alben anlegen und die Bilder dann den Alben zuordnen. Eine schöne Möglichkeit, das Leben der Kolpingsfamilie in seiner ganzen Vielfalt abzubilden.



Ihr könnt im übrigen nicht nur Bilder hochladen. Auch das Einbetten von YouTube-Videos in die Mediathek ist möglich. So könnt Ihr den Besuchern eurer Homepage dann auch Bewegtbilder auf Eurer Seite anbieten.



Eine Beschränkung bei der Anzahl der von Euch zu gestaltenden Seiten gibt es allenfalls bei der Hauptnavigation. Ansonsten könnt ihr aber Unterseiten anlegen, benennen und in Eurem System pflegen.



Neugierig geworden? Na klar! Also ganz schnell die Seite für Eure Gliederung unter der E-Mail-Adresse support.internet@kolping.de bestellen. Wir lassen sie dann zeitnah einrichten und schon könnt Ihr loslegen.

Hier schon mal Beispiele für (auch noch im Aufbau befindliche) Seiten, an denen man schon einmal sehen kann, welche Möglichkeiten die Microsites bieten.

Kolpingsfamilie Elmpt


Kolpingsfamilie Walsum-Aldenrade