Referat Gesellschaftspolitik

Das Referat beobachtet und analysiert gesellschaftliche und politische Entwicklungen und Trends und wertet sie für den Verband aus. Verbandspolitische Grundsatzpositionen werden initiiert und weiter entwickelt, die Arbeit in den Gremien begleitet, unterstützt und koordiniert. Der Referent hält Kontakt zu den im Bundestag vertretenen Parteien sowie zu wichtigen Verbänden und Organisationen in Gesellschaft und Kirche. Auf Anfrage werden Vorträge zu Schwerpunktthemen gehalten.


Aufgaben, Verantwortlichkeiten und Kontakte des Referates

  • Schulung / Weiterbildung von Mandatsträgern und Multiplikatoren in den Diözesan- und Landesverbänden / Regionen
  • Entwicklung von Arbeitshilfen und Konzepten
  • Erstellung von Beiträgen für den Newsletter „Kolpingwerk Deutschland“
  • Mitarbeit an Verbandsmedien
  • Ansprechpartner für Fragen zur:
    o Zukunft der sozialen Sicherungssysteme mit dem Schwerpunkt „Rentenmodell der katholischen Verbände“
    o Zukunft der Arbeit
    o Ehrenamt / Bürgerschaftliches Engagement
    o Bildungspolitik
    o Gesellschaftliche Trends, Politische Kultur und christliche Werte
  • Fachvorträge auf Anfrage
  • Leiter Modellprojekt gegen Rechtsradikalismus
  • Geschäftsführung des Bundesfachausschusses „Gesellschaft im Wandel“
  • stellv. Geschäftsführung des Bundesfachausschusses „Arbeitswelt und Soziales“…
  • Vorbereitung und Begleitung der MdB-Runde der Bundestagsabgeordneten des Kolpingwerkes in Berlin
  • Kontakte mit Universitäten und Fachhochschulen
  • Vertretung Arbeitsgemeinschaft katholisch sozialer Bildungswerke (AKSB)
  • Vertretung Bundeszentrale für politische Bildung (bpb)
  • Vertretung Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE)
  • Vertretung Nationales Forum für Engagement und Partizipation