News-Archiv - Geflüchtete

Hier findet Ihr alle News unseres Netzwerk für Geflüchtete Netzwerk für Geflüchteteder letzten Zeit - zum Nachlesen und Stöbern. 

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert.

22.06.2018 Netzwerk für Geflüchtete

Guter Austausch bei Schulung in Vilshofen

Als Vorbereitung auf den großen Besuch des Infomobils im September haben die Vilshofener am 20. Juni eine Schulung im katholischen Pfarrhaus zum Thema …

Die Initiative "Brücke für den Frieden" hat die Initiative ergriffen und verschiedene Helfergruppen und Ehrenamtliche, wie das Café Welcome, zum Abend …Weiterlesen

20.06.2018 Netzwerk für Geflüchtete

Auftakt an der Stiftschule in Bonn

Im Juni 2018 ist die Kolping Roadshow Integration an drei Tagen an der Stiftsschule in Bonn zu Besuch.

Den Auftakt an der Grundschule machte hat das Infomobil am 12. Juni und wurde herzlich empfangen. Vier Klassen verbrachten jeweils eine Schulstunde …Weiterlesen

19.06.2018 Netzwerk für Geflüchtete

Erfolgreicher Besuch in Tettnang

Trotz zahlreicher Unwetter und etwas Verspätung kam das Infomobil gut in Tettnang an, so dass die Schulung für Engagierte im Asylhelferkreis Tettnang, …

Die Schulung fand in Form einer Diskussionsrunde unter dem Thema „Integration in Tettnang“ statt. Es wurde besprochen, was jeder einzelne Teilnehmende …Weiterlesen

18.06.2018 Netzwerk für Geflüchtete

Infomobil bietet Platz für Austausch in Leipzig

Hier gelingt Integration schon seit vielen Jahrzehnten: Beim Gemeindefest der Heiligen Familie im Osten Leipzigs feierten nicht nur deutsche, sondern …

Schon lange teilen sich die drei Nationen die Räumlichkeiten der Gemeinde. Vietnamesische Gastarbeiterinnen und Gastarbeiter waren oft noch zu …Weiterlesen

17.06.2018 Netzwerk für Geflüchtete

Zu Gast beim Stadtfest in Selm

Das Mobil wurde am Samstagnachmittag gleich dort aufgebaut, wo es am nächsten Tag zum Stadtfest präsentiert werden sollte.

Erste Interessierte kamen vorbei, und schließlich fand sich die Gruppe zur Schulung zusammen. Knapp zwei Stunden wurde direkt am Infomobil über …Weiterlesen