Netzwerk für Geflüchtete

Seminarbesuch bei den Kolping Jugendgemeinschaftsdiensten

Die Workcampteilnehmerinnen und -teilnehmer der Kolping JGD nahmen die Besichtigung des Infomobils und die Schulung zum Umgang mit Vorbehalten mit großem Interesse und Engagement auf. „Hier kann man sich mit Gleichgesinnten zu Themen austauschen und informieren, die in der Schule einfach immer zu kurz kamen“, sagte beispielsweise eine Teilnehmerin.

Die erste Hälfte des Seminartages stand unter dem Thema „SDGs-Nachhaltigkeit“, so dass im Infomobil explizit die Zusammenhänge von Fluchtursachen und Nachhaltigkeit diskutiert wurden. „Wie Überfischung oder Naturkatastrophen mit Asylanträgen in Europa zu tun haben, war mir vorher nicht bewusst.“ Im zweiten Teil ging es in ein Argumentationstraining gegen rechte Stammtischparolen.