Netzwerk für Geflüchtete

Schulung zum Umgang mit Vorurteilen

An der Schulung am 14.11.2017 nahmen Interessierte der Kolpingsfamilie Ludwigshafen-Pfingstweide und des „Café Freundschaft“ teil.

Sie nutzten die Zeit, um sich mit dem Thema "Vorurteile, Diskriminierung und Widerstand gegen Stammtischparolen" zu beschäftigen. Zunächst wurde grundlegend zur Roadshow und zum Infomobil informiert. Anschließend konnte dann auf Themen wie "Vorurteile gegenüber Geflüchteten" eingegangen werden. Durch rege Beteiligung und durch das Teilen von eigenen Erfahrungen, wie der eigenen Flucht aus Schlesien und dem beschwerlichen Ankommen in Deutschland, entstanden spannende Diskussionen. Gemeinsam entstanden viele innovative Lösungsansätze, um Parolen Paroli zu bieten und gleichzeitig das Gegenüber mit seinen Ängsten ernst zu nehmen. Im Nachgang der Schulung war das Infomobil am 19.11.2017 dann zu Eröffnung der Ausstellung „Gott liebt die Fremden“ vertreten (Bericht folgt).