Anerkannter Bildungsträger

Netzwerk für Geflüchtete

Flucht und Migration

Wie kann ehrenamtliches Engagement von Multiplikatoren verbessert und verstetigt werden

Vom 26. bis 28. Januar 2018 lädt das Kolping-Netzwerk für Geflüchtete Personen, die ehrenamtlich oder auf Honorarbasis als Multiplikatoren in der Arbeit mit Geflüchteten wirken zu einem Seminar nach Bonn ein. Multiplikatoren in der Flüchtlingsarbeit sind Personen, die zum Beispiel andere ehrenamtliche betreuen oder sich im Bildungsbereich engagieren und Ehrenamtliche und Interessierte informieren und weiterbilden.

Von Freitagabend bis Sonntagmittag soll es um den Austausch der Arbeit als Multiplikatoren gehen, die eigene Arbeit soll evaluiert werden, es werden Anregungen zur Verbesserung und Verstetigung der Arbeit erarbeitet und es gibt viel Raum für den gemeinsamen Austausch. Ebenfalls ist ein Fachimpuls eingeplant, welcher durch neue Anregungen und Aspekte einbringen soll.

Das Seminar ist für 13 Personen ausgelegt. Eine Anmeldung ist möglich so lange Plätze vorhanden sind. Zur Anmeldung und bei Fragen per Mail bei Samantha Ruppel melden: samantha.ruppel@kolping.de