Netzwerk für Geflüchtete

Das Infomobil zu Gast beim Stadtteilfest in Köln-Sülz

Bei sonnigem Wetter kamen kleine und große Besucher, um sich im Infomobil über Fluchtursachen zu informieren und mit dem Kicker zu spielen. Großer Beliebtheit erfreuten sich auch die zum Ausmalen bereit gestellten Mandalas und die Kinderbücher. Während die Kinder gut beschäftigt waren, konnten sich die Eltern über die Angebote des Kolping Netzwerks für Geflüchtete und die örtliche Kolpingsfamilie informieren und sich über die Erfahrungen und die Arbeit mit Geflüchteten austauschen.