20.09.2018 Netzwerk für Geflüchtete

Als Honorarkraft die Roadshow betreuen

Das Kolping-Netzwerk für Geflüchtete sucht Honorarkräfte, welche die Kolping Roadshow Integration begleiten.

Es werden engagierte Personen zur Begleitung des Infomobils gesucht. Bewerben können sich gerne auch Menschen, die selbst Fluchterfahrung haben.  …Weiterlesen

weitere News zum Thema Geflüchtete


Samantha
Ansprechpartnerin
Samantha Ruppel
Projektreferentin „Kolping-Netzwerk für Geflüchtete“
Kolpingwerk Deutschland gGmbH

Das Netzwerk ist eine Kooperation der Partner

  • Kolpingwerk Deutschland
  • Verband der Kolpinghäuser
  • Verband der Kolpingbildungsunternehmen

 

 

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert.