News

Wieder mehr Zuschüsse für Familienerholung

Familien in Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein profitieren von den Regierungswechseln in beiden Bundesländern.

Die zwischenzeitlich von den mehrheitlich sozialdemokratisch geführten Regierungen gestrichenen Zuschüsse wurden wiedereingeführt. Die Bundesarbeitsgemeinschaft Familienerholung listet beide Bundesländer unter den Zuschussgebern wieder auf, sobald die Richtlinien veröffentlicht werden. Damit gewähren zukünftig wieder zehn von 16 Bundesländern individuelle Zuschüsse, der finanziell benachteiligten Familien die Möglichkeit bietet, Erholungsurlaub zu machen, den sie sich sonst vielleicht nicht leisten könnten. Eine genaue Auflistung der Kriterien und Anforderungen bietet die Bundesarbeitsgemeinschaft Familienerholung unter www.bag-familienerholung.de/zuschuesse-und-preise/

Deutschlandweit gibt es insgesamt 93 gemeinnützige Familienferienstätten, die sich in der Bundesarbeitsgemeinschaft Familienerholung organisiert haben, 32 davon in katholischer Trägerschaft, sieben in Trägerschaft des Kolpingwerkes.

Nähere Informationen:
www.kolping-familienurlaub.de
kafe.de
www.bag-familienerholung.de
www.urlaub-mit-der-familie.de