Bundesebene

Neue Kapelle eingeweiht

Im Auftrag von Erzbischof Kardinal Rainer Maria Woelki hat Bundespräses Josef Holtkotte die neue Kapelle im Kolpinghaus International eingeweiht. Nach der Segnung setzte er eine Reliquie von Adolph Kolping ein, dem die Kapelle gewidmet ist. Die Kapelle befindet sich im sechsten Stock des Gebäudekomplexes in Köln, der das Stadthotel am Römerturm, das Jugendwohnen Köln-Mitte und das Bundessekretariat des Kolpingwerkes Deutschland beherbergt. Der erste Gottesdienst mit Segnung der Kapelle fand anlässlich der Sitzung des Bundesvorstandes am vergangenen Wochenende statt. Der Gottesdienstraum steht für alle Nutzer der Einrichtung zu Gebet und Besinnung offen. Der äußere Reliquienschein wurde von dem Künstler Egino Weinert geschaffen.