Die Geehrten (v.l.) mit Ottmar Dillenburg (3.v.l.): Ulrich Vollmer, Beata Harasimowicz, Father Antony Raj, Venanth Mpamju, Agustin Aishemberg.

Bundesebene News

Internationale Ehrung für Ulrich Vollmer

Auf der Generalversammlung in Lima/Peru wurde Bundessekretär Ulrich Vollmer mit dem Ehrenzeichen des Internationalen Kolpingwerkes ausgezeichnet.

Generalpräses Ottmar Dillenburg würdigt mit der höchsten Auszeichnung des Internationalen Kolpingwerkes die Verdienste Ulrich Vollmers für die Verbandsarbeit auf deutscher, europäischer, und internationaler Ebene. In der Ehrenurkunde schreibt der Generalpräses: „Ulrich Vollmer hat über viele Jahre in führender Funktion des Kolpingwerkes Deutschland entscheidende Anstöße für die Arbeit im Kolpingwerk Deutschland gegeben und sich darüber hinaus auf kontinentaler Ebene in Europa und im Internationalen Kolpingwerk als Mitglied des Vorstandes und der Mitgliederversammlung des Sozial- und Entwicklungshilfe des Kolpingwerkes e.V. großer Verdienste bei der weltweiten Umsetzung der Ideale des Kolpingwerkes erworben und den Gedanken der internationalen Solidarität im Kolpingwerk aktiv gefördert.“

In den vergangenen fünf Jahren hat Generalpräses Ottmar Dillenburg das Internationale Ehrenzeichen, wie er sagt, nur fünf Mal verliehen, und immer nur an ehrenamtliche Mitglieder. Auf der Generalversammlung in Peru sei es ihm jetzt aber wichtig, auch die Arbeit der hauptamtlichen Mitarbeitenden weltweit zu würdigen, die mit ihrer engagierten Arbeit Großes leisten für die Menschen im Kolpingwerk. „Mit der Verleihung von fünf Ehrenzeichen an im Internationalen Kolpingwerk tätige Menschen möchte ich dieses Engagement heute symbolisch würdigen“, sagte der Generalpräses am 25. September in Lima. Die fünf Ehrenzeichen wurden verliehen an Ulrich Vollmer, als Vertreter des Kolpingwerkes Deutschland, den mitgliederstärksten Verband des Internationalen Kolpingwerkes, und an Vertreter der vier Kontinente mit Kolpingverbänden:

  • für Amerika: Agustin Aishemberg, Kolping Uruguay,
  • für Afrika: Venanth Mpamju, Kolping Tansania
  • für Europa: Beata Harasimowicz,
  • für Asien: Father Antony Raj.

 

Text und Fotos: Georg Wahl