Aus den Regionen

Abend der Begegnung in Stuttgart

Erstmals lud die Kolpingsfamilie Stuttgart-Zentral zum Galadiner im Rahmen des „kulinarischen Abends der Begegnung“ ein.

Warum nicht einmal bei einem Festmenü in geselliger Runde mit Interessierten ins Gespräch kommen? So versammelte man sich in der Gesellenstube des Stuttgarter Kolpinghauses. Festlich geschmückte Tische und ein mit viel Können und Liebe zubereitetes Menü: Die Gäste waren begeistert!
Im Rahmen der Veranstaltung informierte der Aufsichtsratsvorsitzende der Stuttgarter Kolpinghäuser e.V., Bernhard Stöhr, über den aktuellen Stand der Kolpinghaussanierung in Bad Cannstatt. Im Zuge der Baugenehmigung haben zusätzliche Auflagen beim Brandschutzkonzept zu einem erheblichen Mehraufwand geführt, der einerseits die Baukosten erhöht und andererseits den Wiedereröffnungstermin auf die erste Jahreshälfte 2018 verschiebt. Umso wichtiger sind Spenden. Auch der Erlös des Galadiners kommt der Sanierung des Kolpinghauses Bad Cannstatt zugute.