News

Ideen für die Faire Woche 2018

Die Faire Woche 2018 findet vom 14. bis 28. September statt. Auch Kolpingsfamilien können den Fairen Handel unterstützen und bekannt machen.

Seit mehr als 15 Jahren lädt die Faire Woche jeden September alle Menschen in Deutschland dazu ein, Veranstaltungen zum Fairen Handel in ihrer Region zu besuchen oder selbst zu organisieren. Mit jährlich über 2.000 Aktionen ist sie bundesweit die größte Aktionswoche des Fairen Handels. 

In diesem Jahr hat die Faire Woche das Motto "Gemeinsam für ein gutes Klima". Zahlreiche Kleinproduzenten im globalen Süden sind vom Klimawandel unmittelbar betroffen, denn Pflanzen wie z.B. Kakao und Kaffee reagieren sensibel auf Temperaturveränderungen. Fairtrade unterstützt Produzentenorganisationen mit Anpassungsmaßnahmen zum Umgang mit den Folgen des Klimawandels.

Das Kolpingwerk Deutschland ist Mitglied des TransFair e.V. (Fairtrade Deutschland). Deshalb ist es dem Kolping-Bundesfachausschuss „Verantwortung für die Eine Welt“ ein besonderes Anliegen, Kolpingsfamilien zum Mitmachen aufzurufen.

Ob Fotoaktion, Faires Frühstück, Faire Andacht, Faire Stadtrallye oder Faire Grillparty: Es gibt viele Möglichkeiten bei der größten Aktionswoche zum Fairen Handel in Deutschland mitzumachen. Wenn Du mit Deiner Kolpingsfamilie den Fairen Handel unterstützen möchtest, findest Du auf www.fairewoche.de viele Anregungen dazu. Du kannst Dich ausführlich über das Thema informieren, Aktionsideen in der Aktionsdatenbank entdecken oder auch herausfinden, wie Du mit entsprechender Öffentlichkeitsarbeit gut auf Deine Veranstaltung aufmerksam machen kannst. Es gibt außerdem auch viel Material zum kostenfreien Download. Einen Aktionsleitfaden findet Ihr zum Download hier. Im Aktionskalender könnt Ihr Eure Aktionen einstellen.

Fairtrade Deutschland möchte auch Jugendliche/junge Erwachsene zu Wort kommen lassen: Zusammen mit dem jungagiert e.V. startet Fairtrade Deutschland deshalb einen Blog zum Fairem Handel. Die Idee ist, dass junge Menschen Themen des Fairen Handels für ihre eigene Zielgruppe aufarbeiten und somit Themen in den Fokus nehmen, die für ihre Zielgruppe besonders interessant sind. Das Themenspektrum ist dabei etwas breiter gefasst – zu Fairness, Gleichberechtigung, Konsum (Textilien, Pausenverkauf an Schulen, etc.), Umwelt und Klima oder Kinderarbeit kann Fairtrade sich Beiträge vorstellen! Die Blog-Beiträge zur Fairen Woche werden auf einer zentralen Blog-Seite veröffentlicht. Ansprechpartnerinnen für Fragen oder bei Interesse an einem Blogeintrag sind Magdalena Moschek (m.moschek[at]fairtrade-deutschland.de) und Michaela Reithinger (M.Reithinger[at]fairtrade-deutschland.de

Alle weiteren Informationen und Materialien zur Fairen Woche findet Ihr unter www.faire-woche.de