News

Fachtag zum Datenschutz für das Jugendwohnen

Rund 100 Tage DS GVO – 100 Fragen?! Für Interessierte aus dem Bereich Jugendwohnen findet am 23. Oktober 2018 in Hildesheim eine Fachtagung zum Datenschutz statt.

Ende Mai 2018 ist EU-weit die Datenschutzgrundverordnung (DS GVO) in Kraft getreten. Die eingeführten Änderungen beeinflussen auch die Arbeit in den Einrichtungen des Jugendwohnen; die Teams der Häuser stellen sich häufig folgende Fragen:

  • Sind die bisherigen Verfahrensweisen zur Einhaltung des Datenschutzes ausreichend?
  • Schränkt die neue DS GVO die Arbeit tatsächlich so ein, wie es in den Medien vermittelt wird? 
  • Müssen wir ständig mit Abmahnungen rechnen? Wenn ja, wann?
  • Kann ich Veranstaltungen „nur“ noch per Aushang bewerben?
  • Wie kontaktiere ich Bewohnerinnen und Bewohner, wenn dies zuverlässig nur über Messengerdienste o.ä. funktioniert?

Um diese und weitere Fragen zu erörtern, bietet der VKH e.V. gemeinsam mit der BAG KJS in Kooperation mit dem Forum Jugendwohnen AUSWÄRTS ZUHAUSE am 23.10.2018 in Hildesheim einen Fachtag zum Datenschutz im Jugendwohnen an.

Michael Goetz, Jurist und Mitautor einer paritätischen Handreichung zum Datenschutz, wird mit Blick auf die Arbeit im Jugendwohnen Auskunft über die grundlegenden Änderungen geben sowie Themen und Fragen der Teilnehmenden erörtern. Gemeinsam mit den Teilnehmenden werden die Herausforderungen für die pädagogische Arbeit gesammelt und Lösungsansätze formuliert. Moderiert wird die Veranstaltung von Alexandra Siepmann, Referentin für das Jugendwohnen im Verband der Kolpinghäuser e.V.

Alle weitere Infos finden Sie hier, Anmeldeschluss ist bereits der 25. September 2018.

Inhaltliche Fragen beantwortet Ihnen Alexandra Siepmann unter 0221/292413-11 oder siepmann[at]kolpinghaeuser.de,

Organisatorische Fragen stellen Sie bitte unter der Nummer 0221/292413-0 oder senden Sie an info[at]kolpinghaeuser.de.


Bild: pixabay.com